ZZ900RS DIE NEUESTE Z VON KAWASAKI:

EIN RETROMODELL IN ANLEHNUNG AN DIE LEGENDÄRE Z1

 

Kräftiger, laufruhiger Reihenvierzylindermotor

Genau wie die Z1 ist die Z900RS mit einem 900-cm³-Reihenvierzylindermotor ausgestattet – eine Motorkonfiguration, die eine hervorragende Ausgewogenheit zwischen Leistung sowie Handling bietet und hier den Fokus auf den unteren bis mittleren Drehzahlbereich legt. 

Erstmaliges Auspuff-Sound-Design von Kawasaki
Der Klang der Auspuffanlage wurde so ausgelegt, dass er positive Emotionen beim Fahrer weckt. Das Sound-Design fokussiert sich auf das erstmalige Aufheulen des Motors beim Starten und das tiefe Grollen im Leerlauf sowie bei niedrigen Geschwindigkeiten.

Leichter Gitterrohr-Rahmen

Der Rahmen trägt zum geringen Gesamtgewicht bei. Dabei wurden Rahmensteifigkeit und Abstimmung der Fahrwerksgeometrie so ausgewählt, dass ein leichtes, spielerisches Fahrverhalten gewährleistet ist. Um den Retro-Charakter zu betonen, ist die Sitzposition auf der Z900RS weniger nach vorne geneigt als bei der Z900, MJ18.

41-mm-Upside-Down-Gabel
Die Upside-Down-Gabel mit 41 mm Gleitrohr-Durchmesser sorgt für einen hervorragenden Fahrkomfort und steigert das sportliche Fahrpotenzial. Die hochwertige Gabel verfügt über Einstellmöglichkeiten für Federbasis sowie Druck- und Zugstufendämpfung und kann so präzise auf das gewünschte Niveau und den bevorzugten Fahrstil angepasst werden.

Horizontale Back-Link-Hinterradfederung
Im Gegensatz zu den Duo-Federbeinen der Z1 besitzt die Z900RS die moderne horizontale Back-Link-Hinterradfederung von Kawasaki. Genau wie die Vorderradgabel bietet die Hinterradfederung eine Balance aus Fahrkomfort und sportlichem Leistungsvermögen. 

Radial montierte Bremssättel vorn
Die radial montierten Vierkolben-Festsattelzangen vorn greifen in 300-mm-Bremsscheiben und gewährleisten eine sichere, starke Bremsleistung. Ein Radial-Hauptbremszylinder vorn bietet ein glasklares Feedback und eine gute Kontrollierbarkeit beim Bremsen.

Entspannte Sitzposition
Ganz gleich, ob man sich durch die Stadt schlängelt oder kurvige Bergpassagen unter die Räder nimmt, die entspannte Sitzposition der Z900RS bietet sowohl Komfort als auch gute Kontrolle – und dies bei gemütlichem wie sportlichem Fahren. 

KTRC (Kawasaki TRaction Control)
Zwei Modi decken ein großes Spektrum an Fahrbedingungen ab – von maximalem Vortrieb bei sportlicher Fahrweise bis hin zu hoher Sicherheit auf rutschigen Straßen. KTRC kann auch abgeschaltet werden (OFF-Position am Schalter auf der linken Lenkerseite).

Assist- und Rutschkupplung
Die vom Rennsport inspirierte Kupplungstechnologie erfordert eine viel geringere Handkraft beim Kuppeln und bietet einen Mechanismus, der das Rückdrehmoment verringert und damit das Stempeln und Rutschen des Hinterrades, etwa beim Runterschalten, verhindert.

 

ZEITLOSES DESIGN

 

Ikonischer Tropfentank
Das Herzstück des Z900RS-Designs ist der wunderschöne Tropfentank für den Kraftstoff, der an die Z1 erinnert. Der Rahmen wurde unter anderem im Bereich der beiden Rahmenoberrohre neu gestaltet, um eine ideale Position des Tanks zu gewährleisten und eine schlanke Form zu schaffen. Erst nachdem die Position des Kraftstofftanks definiert war, wurden Sitzlänge, Soziusplatz und Heckverkleidung ausgemessen und auf die optimalen Proportionen dieses Retromodells abgestimmt.

Einfache, schnörkellose Motorkonstruktion
Die stilvoll in den Zylinderkopf integrierten Kühlrippen erzeugen das Bild eines luftgekühlten Motors und werden durch einige spezifische Merkmale der Z1-Konstruktion ergänzt.

Sorgfältig durchdachte Auspuffform, Konstruktion, Materialien, Oberflächen

Doppelwandige und damit dickere Krümmer verleihen dem Auspuff ein optisch kraftvolleres Erscheinungsbild und verhindern gleichzeitig ungewollte Verfärbungen nach einigen Kilometern im Fahrbetrieb. Ein kurzer Megaphon-Schalldämpfer macht den Retro-Look der Z900RS perfekt. Die Krümmer, der Vorschalldämpfer und der Endtopf sind alle aus hochwertigem Edelstahl gefertigt und in drei Arbeitsschritten auf Hochglanz poliert. 

Runder LED-Scheinwerfer
Der 170 mm messende LED-Scheinwerfer mit Sechskammertechnik erzeugt einen hellen, weißen Lichtkegel für eine hervorragende Sicht bei Nacht. Die Standlicht-Einheiten in den Kammern des Fernlichts leuchten den kompletten Scheinwerfer aus und erzeugen so die Optik eines klassischen Scheinwerfers. Akzente wie eine konvexe Streuscheibe und ein verchromter Scheinwerferring runden das hochwertige Retro-Design ab. 

Von der Z1 inspirierte Heckverkleidung und LED-Schlussleuchte
Das geschwungene Design der Heckverkleidung wurde vom charakteristischen Entenbürzel der Z1 inspiriert. Ebenso erinnert das ovale Design der LED-Schlussleuchte an die Z1. Im Gegensatz zu Standard-LED-Schlussleuchten, wo das Licht ungebündelt aus mehreren kleinen Punkten (Positionen) leuchtet, erscheint das Licht aufgrund der speziellen Linse der Schlussleuchte in einem durchgehenden Schein.

Doppelte Instrumente mit Multifunktions-LCD
Der analoge Tachometer und Drehzahlmesser werden ergänzt durch ein Multifunktions-LCD-Display. Das LCD verfügt über eine gut ablesbare Negativanzeige. 

Speichen-Gussräder
Die Z900RS verfügt über eigenständige Gussräder mit flachen Speichen, die den Look klassischer Drahtspeichenräder erzeugen. Die Räder konnten dadurch gleichzeitig leicht und stylisch gestaltet werden und passen optisch sowie vom gebotenen Handling her perfekt zu einem Retromodell.  

Viel Liebe zum Detail
Von der edlen Lackierung des Kraftstofftanks bis hin zur hochwertigen Beschichtung der Schrauben, hier waltete die nötige Sorgfalt bis ins kleinste Detail. Eine gewissenhafte Kabelverlegung und schnörkellose, saubere Verarbeitung vervollständigen das hochwertige Erscheinungsbild der Z900RS. 

Umfangreiches Zubehör

Mit dem umfangreichen Originalzubehör von Kawasaki können Fahrer den zeitlosen Look der Z900RS noch weiter individualisieren oder das Motorrad für zusätzlichen Komfort und praktischen Nutzen auf langen Strecken ergänzen. (Die Verfügbarkeit des Zubehörs kann je nach Markt variieren.) 

 

 

 

Zufallsbild

HMT091.jpg